Navigation
W&H-Azubi Blog
Freitag, 12. Juli 2019

Besuch im Bioenergiepark Saerbeck

Am 12.07.2019 haben wir, die angehenden Elektroniker für Betriebstechnik, einen gemeinsamen Ausflug zum Bioenergiepark der Klima Kommune Saerbeck gemacht. Dazu sind wir, möglichst klimafreundlich, in Fahrgemeinschaften angereist.

Gleich nach unserer Ankunft wurden wir über die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des Bioenergieparks informiert. Zum einen gewinnt der Bioenergiepark seine Energie aus der Sonne (Photovoltaikanlagen), der Biomasse (Biogasanlage und Kompostwerk) und zum anderen aus dem Wind (Windkraftanlagen). Da das Gelände entsprechend weiträumig ist, entschieden wir uns, mit unseren Autos zu den verschiedenen Energiegewinnungsanlagen zu fahren.

 

Während der Führung fand ich die Windkraftanlagen besonders interessant. Auf dem Gelände befinden sich sieben Windkrafträder von unterschiedlichen Betreibern, welche bereits rund 45.500.000 kWh/a im Jahr produzieren. Mit diesem Ertrag können 12.250 Haushalte mit Strom versorgt werden. Wir bekamen die Möglichkeit, sämtliche Analgen von innen zu betrachten und waren begeistert davon, wie komplex sie erbaut werden. So war ein besonderes Highlight für alle, der Zwei-Personen-Fahrstuhl im Inneren der Anlagen. Dieser schafft in circa acht Minuten knapp 199,5 Meter. Nach all den interessanten, technischen Details stellte sich uns die Frage, wie viel eine solche Anlage wohl kosten wird. Und auch diese wurde uns beantwortet: knapp 5 Mio. €! Ein weiteres Mal in Erstaunen versetzt, machten wir uns auf den Heimweg.