Navigation
W&H-Azubi Blog
Montag, 15. April 2019

KAoA bei W&H

In diesem Jahr hatten 40 Schülerinnen und Schüler die Chance, im Rahmen der KAoA-Veranstaltung, verschiedene Berufe bei W&H kennenzulernen. KAoA, kurz für „Kein Abschluss ohne Anschluss“, bietet eine eintägige Berufsfelderkundung für junge Menschen verschiedenster Schulen an. Im Mittelpunkt standen bei W&H u. a. die Berufe des Elektronikers, Industriemechanikers, Zerspanungsmechanikers sowie des Technischen Zeichners.

Während des Tages wurden die Schüler und Schülerinnen von Auszubildenden durch den Betrieb geführt und durch praktische Aufgaben näher an die Tätigkeiten in einem Maschinenbauunternehmen herangeführt. Zum Beispiel durften sie unter Anleitung selbst an den CNC-Drehmaschinen arbeiten, in der Elektrowerkstatt Kabel verdrahten oder durch reines Ertasten ein Werkstück zeichnen. Am Ende des Tages konnten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse viele neue Erfahrungen und Eindrücke mitnehmen, die ihnen sicherlich bei der späteren Berufswahl helfen werden.